Willkommen in Pohla-Stacha
  AG DEG
 

Arbeitsgruppe Dorfentwicklung und -geschichte 


Die Arbeitsgruppe Dorfentwicklung und -geschichte entstand aus dem Anliegen einiger engagierter Einwohner, den Ortsteil Pohla-Stacha, sowohl für Bewohner als auch touristisch, zu verbessern.



  Serien zur Ortsgeschichte  

Die AG  hat sich zur Aufgabe gemacht, in kleinen Serien die in unregelmäßigen Abständen erscheinen werden, über die aktuelle Dorfentwicklung zu berichten sowie bisher gesammelte Dokumente in Vorbereitung einer Ortschronik zu
veröffentlichen. 
Die sehr aufwändige Arbeit an einer Chronik für Pohla-Stacha befindet sich noch im Anfangsstadium, ein Termin für die Erstveröffentlichung ist nicht absehbar. Deshalb der Versuch, auf diese Weise einige Dokumente vorab unseren Einwohnern und interessierten Gästen zugänglich zu machen.

Wir betonen, dass unsere Beiträgekeinen Anspruch auf Vollständigkeit erh
eben. Besonders dankbar sind wir für jegliche Hinweise zu Fehlern in unseren Darstellungen sowie die Ergänzung um Dokumente oder Wissen aus Ihren Erinnerungen, was zur Vervollständigung unserer Sammlungen beitragen kann.

Serie 1: Baugeschehen 2012
Serie 2: Gewerbeobjekte
Serie 3: Alte Torbögen und Türstöcke
Serie 4: Feuerlöschwesen
Serie 5: Gasthöfe
Serie 6: Kirchweih-Streit
Serie 7: Schule (Teil 1)
Serie 8: Schule (Teil 2)


 

Ein Dorf arbeitet an seiner Chronik
 
In Pohla-Stacha wollen Einwohner die Geschichte ihres Ortes lebendig halten. Aus diesem Grund hat sich unter dem Dach des Dorfclubs eine Arbeitsgemeinschaft "Dorfentwicklung und -geschichte" (AG DEG) formiert, die sich intensiv mit der Sammlung und digitalen Archivierung historischer Dokumente befasst. Um der Öffentlichkeit einen Einblick geben zu können, will die AG künftig in "Heimatabenden" kleine Präsentationen vorführen - und das zu verschiedenen Themenkreisen. Gleichzeitig werden Hinweise zu bisher nicht erklärten Zusammenhängen, Jahresangaben und Personen gesammelt. "Wir bedanken uns schon jetzt bei den zahlreichen Unterstützern, die uns Bilder und andere Zeugnisse der Vergangenheit zur Verfügung gestellt haben", sagt AG-Mitstreiter Roland Synde.
Am Sonntag, dem 23.03.2014, fand erstmals einer der besagten Themenkreise statt. Ab 15.00 Uhr wurde im Pohlaer Vereinshaus die Geschichte des örtlichen Feuerlöschwesens betrachtet. [...]

Mitteilungsblatt/Red. vom 15.03.2014

 

 
  Heute waren schon 38 Besucher hier!

Copyright © 2017 Carolin Wuchatsch

optimiert für Mozilla Firefox