Pohla-Stacha
  Geschichte
 

Geschichte von Pohla-Stacha 


Hinweis: Die Arbeitsgruppe Dorfentwicklung und -geschichte (AG DEG) veröffentlicht in unregelmäßigen Abständen kleine Serien zur Ortsgeschichte aus den Sammlungen zur Ortschronik Pohla-Stacha. 
 

Pohla
Siedlungstyp:

Dorf, Landgemeinde

Gemeindezuge-
hörigkeit:


1936 Eingemeindung von Stacha in die Gemeinde Pohla  
seit 1994 zu Demitz-Thumitz

Grundherrschaft: 
       
bis 1945 Rittergut Pohla

Verwaltungszugehörigkeit:


 
     
  


1777:  Bautzener Kreis 
1843:  Landgerichtsbezirk Bautzen
1856:  Gerichtsamt Bischofswerda
1875:  Amtshauptmannschaft Bautzen
1952:  Landkreis Bischofswerda
1994:  Landkreis Bautzen

Ortsnamen:







1276: Lutherus de Palow
1347: Nicze Stachow    
1419: Polaw
1435: Polow
1495: Polen
1522: Pole
1658: Pohla

Kirche:



Kirchgemeinde Pohla

vor 1554 Schönbrunn eingepfarrt
1811 Stacha eingepfarrt


Stacha
Siedlungstyp:

Dorf, Landgemeinde

Gemeindezuge-
hörigkeit:

1936 nach Pohla eingemeindet   
seit 1994 zu Demitz-Thumitz

Grundherrschaft:


1430-1832: wechselnde Rittergutsherrschaften
1832: Aufgabe des Rittergutes Stacha

Verwaltungszugehörigkeit:






1777: Bautzener Kreis
1843: Landgerichtsbezirk Bautzen
1856: Gerichtsamt Bischofswerda
1875: Amtshautmannschaft Bautzen
1952: Landkreis Bischofswerda
1994: Landkreis Bautzen

Ortsnamen:








1419: Stachaw
1430: Stachowe
1430: Stechow
1569: Stachaw
1617: Stache
1708: Stocha
1791: Stacha

Kirche:

1580 nach Göda eingepfarrt
1811 nach Pohla eingepfarrt
 


Liste der im öffentlichen Raum aufgestellten Informationstafeln:

  Ortsbeschreibungen  

Pohla, Parkplatz am ehemaligen Erbgericht:
Geschichte des Ortes Pohla

Pohla, "Eichenplatz" (Spielplatz):
Demitz-Thumitz - Das Granitdorf

Stacha, Kreuzung:
Geschichte des Ortes Stacha


  Panoramatafel  

Pohla, Eingang zum Pohlaer Bergwald:
Blick vom Pohlaer Berg

Stacha, Eingang zum Taucherwald:
Blick vom Birkenberg Stacha

Stacha, Ortseingang von Wölkau:
Blick auf Berge der Oberlausitz


  Bäume und Grenzsteine  

Pohla, Zugang Kirchhof von der ehemaligen Schule:
Luther-Linde von 1883

Pohla, "Eichenplatz" (Spielplatz):
Reformations-Linde von 2017

Pohla, Parkplatz am ehemaligen Erbgericht:
Friedenseiche von 1871/2008

Stacha, Schönbrunner Str. 43d (Fa. Kutzner):
Grenzstein Pohla/Stacha

Stacha, Taucherstraße (Ortseingang von Wölkau):
Grenzstein Stacha/Wölkau

Stacha, Am Steinberg (Flurgrenze Leutwitz):
Grenzstein Stacha/Leutwitz


  historische Gasthöfe/Gewerbeobjekte/Grundstücke  

Pohla, Schönbrunner Str. 7:
Gasthof Pohla ("Forkers")

Pohla, Schönbrunner Str. 23:
Erbgericht Pohla

Pohla. Schönbrunner Str. 9:
Rittergut Pohla

Stacha, Taucherstr. 20:
Erbrichterhof Stacha

Stacha, Kreuzung:
Gasthof Stacha

Stacha, Taucherstr. 45:
Gasthof Gustav Katzer

Stacha, Schönbrunner Str. 60:
Schmiede Stacha

Stacha, Taucherstr. 41:
Bäckerei Stacha

Stacha, Taucherstr. 51:
Windmühle Stacha

Stacha, Pottschapplitzer Str. 7:
Kolonialwaren Köckritz

 
  Heute waren schon 6 Besucher hier!

Copyright © 2022 Carolin Wuchatsch

optimiert für Mozilla Firefox